Was ist denn hier schon wieder los?

Jetzt wuselt schon wieder einer auf den Plätzen rum und stellt alles auf den Kopf?

Ja, richtig!

Freut Euch über die weitere Sanierung und Erneuerung Eurer Anlage. Nachdem im letzten Jahr bereits 9 Plätze für die Regenasser-Abkopplung drainiert und grundsaniert wurden, werden nun weitere 2 Plätze an das Drainagesystem angeschlossen und im Zuge dessen neu angelegt (Platz 7 und Platz 8). Geplant ist zudem – im Frühjahr 2018 – auch die Wege in das Regenwasser-Abkopplungssystem einzubinden.

Das System der Regenwasserabkopplung hat bei den Starkregenereignissen der letzten Monate seine Funktionstauglichkeit in vollem Umfang bewiesen. Der Wasserstrom folgt exakt der in Handarbeit verlegten Hangrinne, führt das Regenwasser von der Tennisanlage in den Ahbach und trägt ganz wesentlich zur Verbesserung der Ökologie im Ahbachtal bei.

Die Finanzierung erfolgt im Wesentlichen aus dem Programm zur Regenwasser-Abkopplung, das die Städte der Emscherregion mit der Emschergenossenschaft zur Entlastung der städtischen Kanalisation bei Starkregen vereinbart haben.

Respekt an Jürgen Wilms (als Projektleiter) und Dirk Kuberka (Technik-Vorstand), die mit viel Einsatz die Abwicklung vorantreiben und die Arbeiten koordinieren.

Geht ruhig mal auf die Anlage, schaut Euch das an und freut Euch auf die nächste Sommersaison.
1 Antwort

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.